Yamamoto HS-4 Headshell & YR-01 Headshellkabel

Carbon / 10,7g / versilberte Kupferheadshellkabel

Bei dem HS-4 Headshell von Yamamoto setzten die Japaner als Material auf Carbon. Unter anderem, da sich dieses Material in den letzten Jahren in vielen verschiedenen Anwendungen wie der Raumfahrt, Profi-Sport wie auch Motorsport bewiesen hat. Vor allem Punktet Carbon aufgrund der niedrigen Dichte und hohen Steifigkeit. Dadurch profitiert das HS-4 von einem niedrigen Gewicht (10,7 Gramm) und gleichzeitig einer erhöhten Resonanzarmut.

Aufgrund der zuvor genannten Attribute ist das HS-4 ein guter Allrounder und empfehlenswert für leichte wie auch schwerere Tonabnehmer in Kombination mit mittelschweren Tonarmen. Dadurch wird ermöglicht das Gewicht der Tonarm/ Headshell Kombination möglichst gering zu halten und dabei dennoch von einer hohen Resonanzarmut zu profitieren.

Zusätzlich gehört zum Lieferumfang des HS-4 ein Satz YR-01 Headshellkabel.

Anders als die Standard Headshellkabel (welche aus Kupfer gefertigt sind), besteht das YR-01 aus versilberten Kupferleitern mit Teflon Isolierung. Der Leiter ist mit 0,38 Quadratmillimeter für Headshellkabel äußerst dick gewählt worden. Dies sorgt laut Yamamoto dafür, dass das YR-01 Kabel das volle elektrische Energieverhalten des Tonabnehmers optimal weitergeben kann. Darüber hinaus handelt es sich bei der Isolierung um Teflon, welche Einflüsse wie Resonanzen von außen noch stärker minimieren soll.

Die YR-01 Kabel sind darüber hinaus mit den vergoldeten Messing- Terminals fest verlötet, um ein optimales Leitverhalten zu ermöglichen.

Um den besten Sitz der Kabel zu gewährleisten sind unterschiedlich große Terminals auf beiden Seiten montiert. Die kleinere Seite wird auf der Seite des Headshells montiert, die größere auf der Seite des Tonabnehmers.

Das Headshell besitzt seitlich eine Madenschraube, welche mithilfe des Innensechskantschlüssels gelöst werden kann. Dadurch lässt sich der Azimut des Tonabnehmers unkompliziert am Headshell verstellen.

Die dem Headshell beiliegenden vergoldeten Schrauben, wie auch der Fingerling sind nicht magnetisch und haben daher keinen Einfluss auf mögliche Magnetfelder des Tonabnehmers.

Das HS-4 Carbon-Headshell kann zudem mit dem TY-1 Titan Fingerhebel bestückt werden.

Technische Daten Headshell HS-4:

Material: Carbon

Gewicht (ohne Schrauben): 10,7g

Maße: 18(B)x50(L)x18(H) in mm

Technische Daten Headshellkabel YR-02:

Material: teflonisolierter versilberter Kupferleiter, vergoldete Messingkontakte,

Maße: ca. 1,5cm Länge, 0,38mm2,

Technische Daten Schrauben:

Material: 24K vergoldetes Messing

Längen/Gewicht: 8mm/0,41g, 12mm/0,53g, 15mm/0,63g

Inhalt:

– Headshell HS-4 Carbon

– 3x Paar Headshellschrauben M2.6 24k vergoldetes Messing

– 1x Paar Headshellmuttern M2.6

– 1x Headshell-Halter aus Holz

– 1x Innensechskantschlüssel

– 1x Satz Headshellkabel Standard

– 1x Satz versilberte Kupferheadshellkabel YR-01

Bei dem HS-4 Headshell von Yamamoto setzten die Japaner als Material auf Carbon. Unter anderem, da sich dieses Material in den letzten Jahren in vielen verschiedenen Anwendungen wie der Raumfahrt, Profi-Sport wie auch Motorsport bewiesen hat. Vor allem Punktet Carbon aufgrund der niedrigen Dichte und hohen Steifigkeit. Dadurch profitiert das HS-4 von einem niedrigen Gewicht (10,7 Gramm) und gleichzeitig einer erhöhten Resonanzarmut.

Aufgrund der zuvor genannten Attribute ist das HS-4 ein guter Allrounder und empfehlenswert für leichte wie auch schwerere Tonabnehmer in Kombination mit mittelschweren Tonarmen. Dadurch wird ermöglicht das Gewicht der Tonarm/ Headshell Kombination möglichst gering zu halten und dabei dennoch von einer hohen Resonanzarmut zu profitieren.

Zusätzlich gehört zum Lieferumfang des HS-4 ein Satz YR-01 Headshellkabel.

Anders als die Standard Headshellkabel (welche aus Kupfer gefertigt sind), besteht das YR-01 aus versilberten Kupferleitern mit Teflon Isolierung. Der Leiter ist mit 0,38 Quadratmillimeter für Headshellkabel äußerst dick gewählt worden. Dies sorgt laut Yamamoto dafür, dass das YR-01 Kabel das volle elektrische Energieverhalten des Tonabnehmers optimal weitergeben kann. Darüber hinaus handelt es sich bei der Isolierung um Teflon, welche Einflüsse wie Resonanzen von außen noch stärker minimieren soll.

Die YR-01 Kabel sind darüber hinaus mit den vergoldeten Messing- Terminals fest verlötet, um ein optimales Leitverhalten zu ermöglichen.

Um den besten Sitz der Kabel zu gewährleisten sind unterschiedlich große Terminals auf beiden Seiten montiert. Die kleinere Seite wird auf der Seite des Headshells montiert, die größere auf der Seite des Tonabnehmers.

Das Headshell besitzt seitlich eine Madenschraube, welche mithilfe des Innensechskantschlüssels gelöst werden kann. Dadurch lässt sich der Azimut des Tonabnehmers unkompliziert am Headshell verstellen.

Die dem Headshell beiliegenden vergoldeten Schrauben, wie auch der Fingerling sind nicht magnetisch und haben daher keinen Einfluss auf mögliche Magnetfelder des Tonabnehmers.

Das HS-4 Carbon-Headshell kann zudem mit dem TY-1 Titan Fingerhebel bestückt werden.

Technische Daten Headshell HS-4:

Material: Carbon

Gewicht (ohne Schrauben): 10,7g

Maße: 18(B)x50(L)x18(H) in mm

Technische Daten Headshellkabel YR-02:

Material: teflonisolierter versilberter Kupferleiter, vergoldete Messingkontakte,

Maße: ca. 1,5cm Länge, 0,38mm2,

Technische Daten Schrauben:

Material: 24K vergoldetes Messing

Längen/Gewicht: 8mm/0,41g, 12mm/0,53g, 15mm/0,63g

Inhalt:

– Headshell HS-4 Carbon

– 3x Paar Headshellschrauben M2.6 24k vergoldetes Messing

– 1x Paar Headshellmuttern M2.6

– 1x Headshell-Halter aus Holz

– 1x Innensechskantschlüssel

– 1x Satz Headshellkabel Standard

– 1x Satz versilberte Kupferheadshellkabel YR-01